StartseiteVerlagsprogrammZweitakt-Tuning

Da Sie uns ja sowieso nicht glauben würden, lassen wir lieber einige unabhängige Gutachter zu Wort kommen: die Presse und die Leser:



Pressestimmen zum Teil 1

So wird ein Moped "heißgemacht". Stuttgarter Nachrichten

Know-how für Zweitakt-Schrauber: ... Das Repertoire reicht von einfachen Tips, die in jeder Garage umgesetzt werden können, bis hin zu komplizierten Tuningmaßnahmen, die den Scooter rennfähig machen (Selbstbauanleitung für einen Rennauspuff inklusive). Der Motorroller

Dem handwerklich Begabten wird geholfen, wenn er die Theorie in die Praxis umsetzen will, praktische Anleitungen ergänzen den wissenschaftlichen Teil. Der Reitwagen - das österreichische Motorradmagazin

Viel Wissenswertes über Zweitakt-Motoren: ... Wer mit einfachen Mitteln an Zweitakt-Motoren arbeiten will, erfährt in "Zweitakt-Motoren-Tuning" viel Interessantes. ... findet der Leser auch die Anleitung zu komplizierten Tuning-Maßnahmen. Donaukurier
... deshalb schon interessant, weil man kein Profi sein muß, um die einfach beschriebene Materie auch in der Praxis anzuwenden. Motoretta Scooter Magazine

Rollersportlern sei das sachkundig geschriebene Buch "Zweitakt-Motoren-Tuning" von Christian Rieck empfohlen. Das Motorrad: Roller-Spezial

Dieses Buch ist eine Unverschämtheit! Polizei-Hauptwachtmeister K. aus P.

Wie "frisiert" man professionell? ... Als Nachspeise zu den Frisierrezepten durchleuchten Hintergrundinformationen das Wie und Wieso der einzelnen Schritte. Im letzten Kapitel sind die Bezugsquellen für die nötigen Teile aufgelistet. ... Nicht auf öffentlichen Straßen erwischen lassen mit der neuen "Frisur". Fazit: Heißes Buch. Reise Motorrad 1/96

Ich habe Ihr Buch "Zweitakt-Motoren-Tuning" gelesen und bin begeistert. Habe schon vorher gern mit Zweitaktern experimentiert, aber dieses Buch hat mich weitergebracht. Markus O. aus Grünhain.

Meinungen zum Teil 2

Wem sein Roller zu langsam ist und in der winterlichen Werkstatt Geschwindigkeit herzubern möchte, sollte vorm Schrauben zum Buch greifen. Zum Beispiel zu Roy Bacons Standardwerk über Zweitakt-Tuning, Teil 2. ... Fazit: Gut gehütete Zweitakt-Geheimnisse ab jetzt jedem zugänglich. (Scooter)

... beschreibt der zweite Band auch kompliertere Optimierungsmethoden einschließlich der genauen Umsetzung - und das in einer gut verständlichen Sprache. Wer also seinem Zweitaktmotor mehr Leben einhauchen möchtge, findet hier alles Wissenswerte. (Oldtimer-Markt)

Endlich. Nachdem der Christian Rieck Verlag im 1. Teil des informativen "Zweitakt-Motoren-Tuning" Buches umfassend und informativ die grundlegenden Tuningmaßnahmen am Zweitakter beschrieb, schiebt der Motorsportverlag nun im neu erschienen 2. Teil die komplizierteren Tuingmöglichkeiten nach. Einschließlich der genauen Umsetzung und Auwirkungen. Gut gefallen hat uns, wie Autor Roy Bacon ausführlich auf Probleme eingeht und Lösungsvorschääge nennt. (WarmUP, das Kart Magazin).

Glücklicherweise gibt es nun das Buch "Zweitakt-Motoren-Tuning, Teil 2": Das Buch erklärt alles, was man wissen muß, um moderne Zweitaktmotoren zu tunen, sei es nun mit oder ohne Neuteile. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den wenig bekannten Insidertips, die besonders die alten Hasen erfreuen dürften (Motorrad-Handel).

Sie möchten die Bücher bestellen? Klicken Sie hier.

Zweitakt-Tuning
BestellungenKontaktImpressumAGB